Aikido für AnfängerInnen

Wir haben alle einmal angefangen …

Und deshalb wissen und verstehen wir auch, dass aller Anfang schwer ist.

Wir gehen auf Deine Bedürfnisse als AnfängerIn ein und geben Dir die Zeit, die Du zum Lernen brauchst. Aikido ist kein Wettkampfsport. Du bestimmst das Tempo und Dein/e TrainingspartnerIn wird sich daran anpassen. Deshalb ist Aikido hervorragend für Leute geeignet, die keine 20 mehr sind oder die Angst vor Verletzungen haben. Es gibt keine Unterschiede zwischen AnfängerInnen und Fortgeschrittenen, zwischen Männern und Frauen, Jüngeren und Älteren: jeder und jede trainiert mit jeder und jedem.

Wie verläuft ein typisches Training?

  • Jedes Training beginnt mit Gymnastik und Atemübungen (ca. 30minütige Aufwärmphase).
  • Die anschließenden spezifischen Aikidobewegungen werden mit PartnerInnen ausgeführt.
  • Stock- und Schwertübungen können mit einfließen und werden dann in separaten Trainings intensiviert.

Wann kann ich vorbeikommen?

  • Zuschauen jederzeit! Wenn du nicht sofort mittrainieren willst, kannst du dich bei den Trainingsterminen an den Rand setzen und zuschauen.
  • Vor oder nach dem Training gibt es die Möglichkeit, mit den Vereinsmitgliedern ins Gespräch zu kommen.
  • Kostenloses Probetraining an allen Trainingsterminen! Falls du dich für Aikido interessierst, kannst du einfach in den laufenden Trainingsbetrieb einsteigen. Mitmachen ist für die Entscheidung, ob Aikido „das Richtige“ ist, hilfreicher als Zuschauen!

Was ziehe ich an, was bringe ich mit?

  • Für den Anfang genügt bequeme, langärmelige Kleidung. Trainiert wird barfuß.
  • Später ist die Anschaffung eines Aikido-Anzugs (japan. Gi ) sinnvoll.
  • Möglichst keinen Schmuck tragen (Verletzungsgefahr).
  • Brille ist am Anfang kein Problem.

Was kostet die Teilnahme?

  • Reinschnuppern und Probetrainings sind kostenlos.
  • Wer 3–4 mal teilgenommen hat, sollte sich entscheiden, ob die Mitgliedschaft in Frage kommt.
  • Weitere Details findest du auf der Seite über unseren Verein.

Hier geht es weiter mit …